Pizza & Webinar: Eine Event-Idee für maximale Aufmerksamkeit und Zufriedenheit

Hungrig auf mehr: Webinar meets Pizza

Wie kann ich mit meinem Webinar aus der Masse der Events heraus­stechen und maximale Aufmerk­samkeit erzielen?

Das war die Aufgabenstellung hinter der Eventidee „Webinar meets Pizza“. Neue Interessenten sollten in einem Webinar über neueste Produktentwicklungen an das Unternehmen herangeführt werden. Bestehende Kunden sollten die neue Generation der Produkte kennenlernen. Insgesamt sollten alle Beteiligten mit dem jungen und frischen Firmenimage „infiziert“ werden. Ein ehrgeiziges Vorhaben, gerade für ein rein digitales Event!

Digitale Events benötigen etwas Reales, um nachhaltig erfolgreich zu sein. Es reicht heute nicht mehr aus, eine Präsentation – egal wie Fancy – herunterzubeten. Eigentlich hat das noch nie gereicht.

Die Herausforderung bei einem Webinar beginnt bereits mit dem Webinar als solches. Sie ahnen es bestimmt, aber seit Corona sind die Menschen selektiver geworden. Waren Webinare vorher etwas Besonderes, so sind Sie heute im Überfluss verfügbar. Und obendrein zumeist von überschaubarer Qualität. Ein spannender Webinar-Titel ist mehr als nur ein Türöffner. Und Storytelling hilft dabei, aus einem Thema eine unvergessliche Geschichte zu machen. Visuelle Ausarbeitung und Animationen sind das Salz in der Suppe. Dazu noch ein:e erfahrene:r Moderator:in und alles wird gut. Naja, beinahe. Denn die aus meiner Sicht wichtigste Zutat eines gelungenen Events ist eine stimmige Reason-why. Warum soll ich mir dieses Webinar ansehen? Warum soll ich meine kostbare Zeit dafür verwenden? Was erfahre ich dort, was ich nicht auch anders erfahren könnte?

Alle mögen Pizza

Jeder Mensch muss ab und zu etwas essen. Das gilt für Sie genauso, wie für Ihre Kunden. Und wer mag keine Pizza? Die Idee: Wir erkaufen uns Zeit beim Kunden, die normalerweise nicht am PC verbracht wird. Jede:r Teilnehmer:in erhält eine Pizza zum Event und kann parallel eine unterhaltsame Session zu einem interessanten Thema verfolgen. Die Idee ist nicht neu, in den USA gibt es schon lange Brownbag-Sessions, bei denen Lunch und Networking miteinander kombiniert werden können. Das geht auch digital. Der Hauptaufwand besteht in der Organisation des Webinars und dem Abgleich mit Lieferservices. Oder man umläuft das elegant über Gutschein-Codes.

Das Event war ein voller Erfolg. Zwar kostet so eine Mittagessen-Session den ein oder anderen Euro, aber in diesem Fall waren es fast einhundert neue Leads aus der bevorzugten Zielgruppe. Im Vergleich zu herkömmlichen Webinaren mit deutlich weniger Teilnehmer:innen und einem verschwindend geringen Anteil neuer Leads ist diese Event-Variante als ein noch größerer Erfolg zu werten. Kein Wunder also, dass es nicht bei diesem einen Event geblieben ist.

Und, schon hungrig auf mehr?

    Zusammenfassung
    Hungrig auf mehr: Webinar meets Pizza
    Beitragstitel
    Hungrig auf mehr: Webinar meets Pizza
    Kurzbeschreibung
    Wie kann ich mit meinem Webinar aus der Masse herausstechen und maximale Aufmerksamkeit in meiner Zielgruppe erzielen?
    Autor
    Publisher
    Think B2B
    Logo

    Bildquellen